Tipps & Tricks für die Online Bewerbung

Tipps & Tricks für die Online Bewerbung

Die Zeiten in denen eine Bewerbung postalisch verschickt wurde oder der Lebenslauf gar noch von Hand geschrieben wurde sind längst vorbei. Die meisten Unternehmen fordern heute eine Online Bewerbung von den Kandidaten.

Die Online Bewerbung ist für beide Seiten gut: Der Arbeitgeber spart sich den Aufwand für die Abwicklung von postalischen Bewerbungen und als Kandidat spart man Geld für Papier, Porto, Bewerbungsmappen und das (originale) Bewerbungsfoto.

Dennoch sollten Sie auch bei der Online Bewerbung nicht an der Qualität unterscheiden. Als Kandidat müssen Sie das Unternehmen nach wie vor von Ihren Kompetenzen überzeugen und mit der Bewerbung einen guten ersten Eindruck von sich selbst vermitteln.

Wie der genaue Bewerbungsprozess aussieht, kann man meistens bereits in der Stellenanzeige lesen. Dort erfahren Sie als Kandidat, ob Sie sich postalisch, per E-Mail oder über das Bewerbungsformular auf der Karriereseite des Unternehmens bewerben sollen.

Online Bewerbung per E-Mail

Bei der Bewerbung per E-Mail gelten die gleichen Regeln, wie in der postalischen Bewerbung. Wie auf dem Postweg, versenden Sie bei dieser Online Bewerbung ebenfalls Ihr Bewerbungsschreiben, den Lebenslauf, Zeugnisse und bei Beidarf Empfehlungsschreiben von Ihren Referenzgebern.

Top Tipps für die Online Bewerbung per E-Mail:
  • Alle Bewerbungsdokumente (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) in einem PDF-Dokument zusammenstellen und als Anhand an die E-Mail anfügen. Die Unterlagen niemals als Word-Dokument anhängen, da es ansonsten je nach Programmversion zu ungewollten Formatierungsfehlern kommen kann.
  • Unterschrift einscannen und digital in die Bewerbungsunterlage eifügen. Auch in der E-Mail kann man die Unterschrift in dieser Form in der Signatur einfügen.
  • Das Bewerbungsfoto in hoher Auflösung einscannen und an der dafür vorgesehenen Stelle im Lebenslauf oder auf dem Deckblatt der Bewerbung einfügen
  • Der E-Mail-Text sollte ebenfalls nicht leer sein. Verfassen Sie ein kurzes Anschreiben und weisen Sie auf die Bewerbungsunterlagen im Anhang hin.
  • Vorgaben bzgl. der Größe des Anhangs berücksichtigen. In den meisten Fällen ist eine maximale Dateigröße von 3MB zugelassen. Überschreitet Ihre Bewerbung diese, wird die E-Mail vielleicht nicht zugestellt und die Bewerbung kommt nicht an.


Natürlich sollte auch Ihre Online Bewerbung per E-Mail professionell und seriös wirken. Versenden Sie Ihre Bewerbungsunterlage also am besten von einer professionell wirkenden E-Mail-Adresse, wie Vorname.Nachname@email.de.

Online Bewerbung per Bewerbungsformular

Unternehmen, die jedes Jahr eine große Anzahl an Bewerbungen bekommen nutzen in den meisten Fällen ein Bewerbermanagementsystem zur Unterstützung im Bewerbungsprozess. Als Kandidat sehen Sie von diesem System oftmals nur das Bewerbungsformular, welches Sie für die Abgabe Ihrer Online Bewerbung nutzen sollen.

Im Wesentlichen handelt es sich hierbei um ein Online Formular in welches Sie Stück für Stück die bewerbungsrelevanten Informationen eintragen und zum Schluss Ihre Bewerbungsunterlage als PDF anfügen können.

In vielen dieser Bewerbungsformulare findet sich auch ein Freitextfeld, in welches man ein Bewerbungsschreiben einfügen kann. Inhaltlich gelten für dieses Bewerbungsschreiben die gleichen Regeln, wie für das postalische oder per E-Mail verschickte Bewerbungsschreiben.
Freitexte sollten Sie zunächst in Word vorschreiben und so sicherstellen, dass sich in der verschickten Version keine Grammatik- oder Rechtschreibfehler einschleichen.

Für einige Bewerbermanagementsysteme erhalten Sie als Kandidat sogar einen Login, mit dem Sie den aktuellen Status Ihrer Online Bewerbung nachverfolgen können. Hier lohnt es sich regelmäßig reinzuschauen und zu gucken, ob sich schon etwas getan hat.