Empfehlungsschreiben als Freiberufler einsetzen

Empfehlungsschreiben als Freiberufler einsetzen

So fragen Sie Ihren Auftraggeber nach einer Referenz

Einen gesetzlichen Anspruch auf die Erteilung eines Arbeitszeugnisses haben nur Arbeitnehmer. Als Freiberufler sind Sie für die Akquise neuer Aufträge und Kunden auf Referenzen und Empfehlungen Ihrer bisherigen Auftraggeber angewiesen.

Empfehlungsschreiben sind ein geeignetes Mittel, um Ihre guten Leistungen zu bestätigen und neuen Auftraggeber mehr Sicherheit in ihrer Entscheidung zu geben. Oftmals machen genau diese Referenzen den entscheidenden Unterschied und bestimmen darüber, ob Sie den Auftrag erteilt bekommen oder nicht.

Als Freiberufler ist es wichtig, dass Sie sich Ihre Kompetenzen und Leistungen von namenhaften Kunden, die mit Ihrer Leistung besonders zufriedenen sind in Form eines Empfehlungsschreibens bestätigen lassen.

Berücksichtigen Sie bei der Ansprache die folgenden 3 Tipps:

Die Wichtigsten Tipps zusammengefasst!

  • Ergreifen Sie die Initiative: Wenn er nicht meckert, dann schmeckt`s ihm – viele Kunden sind zwar zufrieden mit den erbrachten Leistungen, kommunizieren dieses aber nicht weiter. Gehen Sie daher im Anschluss an ein erfolgreiches Projekt aktiv auf Ihren Kunden, fragen Sie diesen ob er mit der Leistung zufrieden ist und bitten Sie um die Erstellung eines Empfehlungsschreibens. Bitten Sie darum, dass dieses auf Firmenpapier mit dem Logo Ihres Kunden ausgestellt wird.
  • Nutzen Sie das alltägliche Lob: In der alltäglichen Kommunikation mit Ihrem Kunden erhalten Sie immer wieder Lob und Feedback. Halten Sie derartiges Log am besten schriftlich fest und fragen Sie, ob Sie dieses in Form eines Zitats als Referenz verwenden dürfen. Holen Sie sich dafür die schriftliche Einverständnis, dass Sie das Zitat, das Unternehmenslogo, sowie den Namen und die Position des Zitatgebers auf Ihrer Website und ggf. in Ihren Flyern verwenden dürfen.
  • Achten Sie auf Form und Inhalt: Anders als Arbeitszeugnisse, können Empfehlungsschreiben relativ frei gestaltet werden. Achten Sie bei dem Dokument darauf, dass dieses eine glaubhafte Bewertung Ihrer Leistungen und Ihrer Person beinhaltet.

Haben Sie bereits einige Referenzen? Suchen Sie sich die am besten passendsten Referenzen für Ihre nächste Kundenakquise heraus. Oft ist es sehr hilfreich, wenn Sie Erfahrungen mit ähnlichen Projekten oder in der gleichen Branche gesammelt haben.

In diesem Video erklären wir Ihnen, wie Sie als Freiberufler Empfehlungen und Referenzen richtig einsetzen können.

Kostenlose Vorlagen für Muster Empfehlungsschreiben oder zur Anfrage einer Empfehlung finden Sie in unseren Downloads. Nutzen Sie diese gerne zur Unterstützung, um eine persönliche Empfehlung zu erhalten, die Sie bei Ihrem Vorhaben unterstützt.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auch auf Empfehlungsschreiben-Muster.de