Einstiegsgehalt: Wo Sie am meisten verdienen

Einstiegsgehalt: Wo Sie am meisten verdienen

Wie hoch das Einstiegsgehalt bei Wirtschaftswissenschaftlern und Ingenieuren ausfällt, hängt wesentlich von der persönlichen Ausbildung, der Branche und der Region ab. Je nachdem welchen Abschluss Sie erzielt haben und wo Sie arbeiten, können Sie durchaus mehrere tausend Euro mehr pro Jahr verdienen. Um das Maximum an Einstiegsgehalt zu erhalten, kommt es natürlich zusätzlich auch noch auf Ihr persönliches Verhandlungsgeschick an.

Die höchsten Einstiegsgehälter erhalten Ingenieure mit Diplom-Abschluss in Bayern. Hier dürfen Sie mit ø 43.000 EUR Jahresgehalt rechnen. Bei den Wirtschaftswissenschaftlern führt Schleswig-Holstein die Tabelle an. Im nördlichsten Bundesland dürfen Sie sich auf ø 42.500 EUR freuen.

Einstiegsgehalt nach Abschluss und Region

Ingenieurswesen

Bundesland Master Diplom Bachelor
Baden-Württemberg 40.500 Euro 42.000 Euro 38.500 Euro
Bayern 42.300 Euro 43.000 Euro 40.900 Euro
Berlin 35.400 Euro 35.700 Euro 30.600 Euro
Brandenburg 32.400 Euro 32.200 Euro 30.600 Euro
Bremen 34.400 Euro 39.400 Euro 33.000 Euro
Hamburg 42.500 Euro 40.000 Euro 35.000 Euro
Hessen 42.550 Euro 39.400 Euro 37.500 Euro
Mecklenburg-Vorpommern 28.900 Euro 30.700 Euro 25.800 Eur0
Niedersachsen 40.900 Euro 41.100 Euro 41.700 Euro
Nordrhein-Westfalen 42.200 Euro 40.200 Euro 39.600 Euro
Rheinland-Pfalz 42.200 Euro
Saarland 42.500 Euro
Sachsen 37.400 Euro 32.900 Euro 26.800 Euro
Sachsen-Anhalt 29.200 Euro 28.200 Euro 26.800 Euro
Thüringen 37.000 Euro 35.500 Euro 32.600 Euro

Wirtschaftswissenschaften

Bundesland Master Diplom Bachelor
Baden-Württemberg 38.500 Euro 38.500 Euro 33.000 Euro
Bayern 37.500 Euro 39.500 Euro 35.500 Euro
Berlin 32.400 Euro 31.800 Euro 30.800 Euro
Brandenburg 30.600 Euro 30.600 Euro 30.400 Euro
Bremen 36.500 Euro 38.800 Euro 32.500 Euro
Hamburg 40.000 Euro 37.200 Euro 37.000 Euro
Hessen 42.000 Euro 40.000 Euro 36.300 Euro
Mecklenburg-Vorpommern 32.900 Euro 33.200 Euro 26.800 Euro
Niedersachsen 39.700 Euro 39.200 Euro 36.800 Euro
Nordrhein-Westfalen 40.900 Euro 39.600 Euro 39.100 Euro
Rheinland-Pfalz 31.200 Euro
Saarland 37.000 Euro
Sachsen 39.200 Euro 31.600 Euro 23.500 Euro
Sachsen-Anhalt 29.900 Euro 28.000 Euro 25.000 Euro
Schleswig-Holstein 42.500 Euro
Thüringen 37.500 Euro 35.800 Euro 32.500 Euro

[Quelle: Berufsstart]

Nicht nur die Regionalität, Fachbereich und der erzielte Abschluss spielen bei der Höhe des zu erwartenen Einstieggehalts eine bedeutende Rolle. Die zu erwartenen Einstiegsgehälter variieren innerhalb der verschiedenen Branchen und je nach dem, in welchen konkreten Beruf Sie nach Abschluss Ihres Studiums einsteigen.

Dabei zahlen Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern oftmals ein höheres Einstiegsgehalt als Sie es bei kleinenren Unternehmen erwarten können. In vielen Fällen führ die Automobilindustrie die Liste der Einstiegsgehälter an. Schauen Sie doch mal, in welchen Berufen Sie das höchste Einstiegsgehalt erwarten dürfen.